Physician Assistant (w/m/d) in der Pathologie in Worms

Die Klinikum Worms gGmbH ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und gehört zu den fünf größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz. Aktuell kümmern sich über 2.000 Beschäftigte um das Wohlergehen von jährlich rund 70.000 Patient*innen.

Das Institut für Pathologie des Klinikum Worms sucht zur Verstärkung und Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Physician Assistant (m/w/d)

Das Institut für Pathologie versorgt die Haupt- und Belegabteilungen des Klinikum Worms, einschließlich der zertifizierten Organzentren, mehrere externe Krankenhäuser sowie zahlreiche niedergelassene Ärzt*innen. Das Tätigkeitsspektrum umfasst das gesamte Fachgebiet der Pathologie einschließlich der Molekularpathologie. Eine moderne apparative Ausstattung, eine exzellente Arbeitsorganisation sowie das breite technische Spektrum aus allen Bereichen der stationären Pathologie garantieren Ihnen optimale Bedingungen, um Ihre Kenntnisse einzubringen und zu vertiefen.

Nach intensiver und strukturierter Einarbeitung übernehmen Sie delegierbare ärztliche Tätigkeiten, einschließlich des Zuschnittes von Operationspräparaten nach Rücksprache und Planung mit einem Facharzt. Es kommen Ihnen Aufgaben im Rahmen der Optimierung und Qualitätssicherung der diagnostischen Prozesskette im Labor, insbesondere im Bereich der Immunhistochemie, des digitalen Workflows und des Archivs zu. Sie arbeiten bei der Zertifizierung von Organzentren mit und unterstützen die Fachärzte bei der Kommunikation mit Mitarbeitern der klinischen Abteilungen. Aufgaben im Bereich Arbeitssicherheit und Hygiene können übernommen werden.

Wir wünschen uns

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Physician Assistant (m/w/d) und haben Interesse an Anatomie und Krankheitslehre sowie an Organisation

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Ideen einbringen können
  • Sympathische Kolleg*innen und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Fahrradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung (Jobbike)
  • Eine Vergütung nach TVöD-K mit den damit verbundenen Leistungen des Öffentlichen Dienstes sowie eine Vielfalt an Mitarbeiterbenefits

Klingt interessant?

Für weiterführende Informationen steht Ihnen der Chefarzt des Pathologischen Instituts, Herr Priv-Doz. Dr. Kai Wiechen, unter der Telefonnummer 06241/501-4051 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

Wir sind an deiner Seite

Du hast noch Fragen?
Kontaktiere uns gerne per WhatsApp und schreib uns deine Fragen.

Erfahre mehr
Vereinbare ein Informationsgespräch mit Hendrik, erhalte mehr Informationen zu der Stelle und stelle alle deine Fragen.

Lebenslauf hochladen 
Lade deinen Lebenslauf hoch, um dich unverbindlich zu bewerben.