fbpx

Interview: PA und Laborleitung

Jil ist Physician Assistant und leitet als PA das Labor einer ganzheitlichen Praxis in Düsseldorf.

Wie ihr Arbeitsalltag aussieht und wie sie den Job fand, lest ihr im Interview.

Hallo Jil, Stell Dich am besten kurz vor.

Hallo, mein Name ist Jil und ich bin 25 Jahre alt. Ich habe vor 4 Jahren den Bachelor als PA abgeschlossen und über 4  Jahre Erfahrungen in einer interdisziplinären Notaufnahme gesammelt. Nebenher habe ich einen Master im Gesundheitsmanagement absolviert, um die medizinischen Fähigkeiten mit der Strukturierung und Organisation von Gesundheitseinrichtungen zu verknüpfen. 

Wir haben bereits vor einiger Zeit miteinander gesprochen und zwar über deinen Masterstudiengang. Das Interview dazu findet ihr hier. Damals hast du noch in einer Notaufnahme gearbeitet. 

Was war nun die Motivation eine neue Stelle anzutreten? 

Ich habe mich nach dem Abschluss meines Masters nach Stellen umgeschaut, über die ich Erfahrungen im Gesundheitsmanagement sammeln kann. Ich habe nach einer Stelle gesucht, bei der ich den Patientenkontakt behalte und trotzdem leitend bzw. organisierend arbeiten kann. Ich habe dann über die PA Jobs Seite diese Stelle als Laborleitung in der Praxis Biallomed  gefunden. Die Stellenbeschreibung hat mich sofort überzeugt. Ich  hatte das Gefühl, die Stelle sei wie für mich gemacht.

Wie lief der Bewerbungsprozess ab? 

Ich habe  sofort eine Bewerbung per Mail über PA Jobs abgeschickt, keine 3 Stunden später wurde ich angerufen und zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, es harmonierte sofort. 

Kannte man dort schon PAs? 

Man kannte PAs, allerdings hat noch kein PA bislang dort gearbeitet. 

Beschreib uns am besten mal deine neue Stelle damit wir einen Eindruck bekommen

Ich arbeite als Laborleitung in der Praxis Biallomed in Düsseldorf Oberkassel, eine Praxis für ganzheitliche Medizin. Ich bin für die Strukturierung und Organisation des Laborbereiches zuständig. Wir führen Blutentnahmen, Infusionstherapien  und viele weitere begleitende Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten durch. Zu meinen Aufgaben gehört die Einteilung des Laborpersonals, das  Bestands-und Bestellmanagement, Qualitätsmanagement und vieles  mehr. Für mich hat sich der Wunsch erfüllt, die Patientennähe zu behalten,  weiterhin medizinisch zu arbeiten und trotzdem  Managementaufgaben zu übernehmen. Für mich, eine ideale  Kombination und Arbeit in einem tollen Team. 

Das klingt wirklich sehr gut und wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß in deinem „neuen“ Job.

Vielen Dank für das Interview, ich freue mich über Fragen. Schreibt sie gerne in die Kommentare!

2 Kommentare

  • Hey ‍♀️
    Ich habe den Traum PA zu werden allerdings mache ich nur mein Fach Abitur geht das auch mit diesem Abschluss?

    Was haben sie für ein Schulabschluss?

    LG

    Antworten
    • Hallo Jolin,

      ja Du kannst an allen PA Hochschulen mit Fachabitur studieren.

      Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: