fbpx

⭐️ Hochschule des Monats ⭐️

Hochschule Döpfer

Durch gezielte Vermittlung von fundiertem Fach- und Methodenwissen legen unsere Professorinnen und Professoren gemeinsam mit Ihnen das Fundament für Ihre berufliche Zukunft. Dabei legen wir den Fokus natürlich auch auf Ihre kulturellen, medialen und sozialen Kompetenzen. Mit einem Studien­abschluss an der HSD Hochschule Döpfer ist Ihnen ein schneller Start ins Berufsleben möglich.

Die HSD Hochschule Döpfer ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit Sitz in Potsdam, Köln und Regensburg und lehrt in den Bereichen Psychologie, Gesundheit und Pflege, Bildung und Soziales. 

Der Studiengang B.Sc. Physician Assistance kann an allen Standorten der HSD belegt werden.

Die Studiengebühren des Studiengangs „Physician Assistance B.Sc.“ betragen 490€ im Monat. Darin sind alle für den Studiengang anfallenden Gebühren enthalten.

Das Studium an der HSD Hochschule Döpfer ist NC-frei. Laut Brandenburger Hochschulgesetz können Sie unter folgenden Voraussetzungen ein Studium aufnehmen (siehe § 9 BbgHG vom 28.4.2014):

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Fachhochschulreife
  • Bestandene Meisterprüfung oder eine gleichwertige Berechtigung

und ein Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung in einem geregelten Heilberuf

oder

Sekundarstufe I oder gleichwertiger Abschluss sowie eine für den jeweiligen Studiengang geeignete Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Private Hochschule mit Sitz in Potsdam, staatlich anerkannt und akkreditiert

09.02.2023 - 18:00 Uhr

Infoveranstaltung: Physician Assistance

Melden Sie sich zu unserer Infoveranstaltung an! Wir informieren Sie umfassend zum Studiengang und beantworten gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der Studiengang - Physician Assistance, B.Sc.

🎓 6 Semester

📖 SoSe 01.03. / WiSe 01.09.

⏰ keine Bewerbungsfrist

💸 490€ / Monat

🧑‍🎓 Vorausbildung nötig

Warum an der Hochschule Döpfer studieren?

Sie haben bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsberuf und streben nach breitgefächerter medizinischer Expertise und optimalen Voraussetzungen, um Ärzte bei anspruchsvollen delegierbaren Routineaufgaben zu unterstützen und zu entlasten? Mit unserem Studiengang B.Sc. Physician Assistance geben Sie Ihrer Karriere den nächsten Schub! 
Durch gezielte Vermittlung von fundiertem Fach- und Methodenwissen legen unsere Professorinnen und Professoren gemeinsam mit Ihnen das Fundament für Ihre berufliche Zukunft. 

Inhalte des Studiums

Im Studiengang eignen Sie sich breitgefächerte medizinische Kenntnisse an. Durch konzentrierte Präsenzphasen, virtuelle Lehrveranstaltungen und intensive Betreuung während der Selbststudienphasen, können Sie Ihre Berufstätigkeit weiterhin ausüben. Im Laufe des Bachelorstudiums erwerben Sie Kompetenzen, die Sie qualifizieren, Ihre Fachkompetenzen an die sich rasch wandelnden Anforderungen anzupassen und spezielle medizinische Problemstellungen auf dem Niveau des internationalen Fachstandards wissenschaftlich fundiert zu bearbeiten.

Semesterinhalte

  • Schlüsselkompetenzen
  • QM, Dokumentation
  • Anatomie
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen

  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Evidenzbasierte Praxis
  • Physiologie
  • Geriatrie, Neurologie

  • Public Health
  • Pathologie, Pathopsychologie
  • Innere Medizin
  • Praxisprojekt I

  • Ethik/Recht
  • Allgemeine Medizin I
  • Diagnostik, Anamnese
  • Praxisprojekt II

  • Pharmakologie, Toxikologie, Mikrobiologie
  • OP-Lehre, Anästhesie, Notfallmedizin
  • Allgemeine Medizin II
  • Praxisprojekt III

  • Chirurgie, Orthopädie
  • Medizin- und IT-Technik
  • Praxisprojekt IV
  • Bachelorarbeit

Praxisanteil & Präsenztermine

Der Präsenzunterricht findet i. d. R. drei- bis viermal pro Semester zumeist Samstag und Sonntag statt.

Blockveranstaltungen in regelmäßigen Zeitstrukturen sowie der Einsatz virtueller Lehre sorgt für eine erhöhte Flexibilität, Mobilität und Studierbarkeit des Studiengangs. Damit bieten wir die Möglichkeit, den Bachelorabschluss berufsbegleitend zu erwerben und bezüglich des Wohnortes unabhängig zu sein. Die zusätzlich stattfindenden virtuellen Vorlesungen, besonders derjenigen Module, die hauptsächlich theoretisches Wissen (z.B. Einführungsvorlesungen) vermitteln, unterstützen dies. Die Reflexion berufspraktischer Erfahrungen und deren Verknüpfung mit dem theoretisch Erlernten bilden einen wesentlichen Bestandteil des Kompetenzerwerbs.

Die studienbegleitenden Praxisprojekte haben eine besondere Bedeutung im Curriculum, insbesondere da sie über klassische Praktika hinausgehen. Sie setzen die erworbenen Kompetenzen aus den vorangegangenen Modulen in den selbst gewählten medizinischen Einrichtungen (z.B. Krankenhäuser) nach einem festgelegten Plan und mit konkreten Tätigkeitsvorgaben selbstständig in die Praxis um. Hierbei werden Sie sowohl vor Ort als auch durch die Hochschule betreut. Aber auch spezielle Kurse und Übungen (z.B. EKG, Naht, Sonografie, Endoskopie etc.) sowie Skill-Trainings (z.B. Punktions- und Kathetertechniken etc.) im Rahmen der Präsenzphasen, dienen der Festigung und dem Praxistransfer der in den Vorlesungen erworbenen Kenntnisse.

Infomaterial anfordern - Physician Assistance, B.Sc.

✅ Kostenlos

✅ Unverbindlich

✅ Alle Infos auf einen Blick

csm_HSD-Erfahrungsbericht-PA-Alexander-Joist_ccbaa39ea9

„Im Studiengang Physician Assistance bilden wir sehr praxisorientiert Personen aus, die in den Kliniken dringend zur Unterstützung und Entlastung der Ärzte benötigt werden. Durch Praxiseinsätze in medizinischen Einrichtungen werden die Studierenden bestens auf den Berufsalltag vorbereitet.“

Dr. med. Dipl.-Oec. med. Alexander Joist

Chefarzt Hufeland Klinikum, Mühlhausen und Privat Dozent

Die Hochschule in Bildern

Videos