fbpx

Schlagwort: Physician Assistant

Case Report: Frisch entlassen

Case Report: Frisch entlassen

Eine kürzlich entlassene Patientin stellt sich in der Notaufnahme nach einer Synkope vor.

Eine 80 jährige alte Frau wird mit dem Rettungsdienst aufgrund einer Synkope in die Notaufnahme gebracht. Die Patientin berichtet, dass sie erst vor 10 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Damals wurde sie aufgrund einer Erstdiagnose eines permanenten Vorhofflimmerns behandelt. Die Patientin berichtet, dass sie sich seit 4 Tagen zunehmend schlapp fühle. Wenn sie von der Couch oder aus dem Bett aufstehe, verspüre sie starken Schwindel. Zudem sei ihr Stuhlgang in den letzten Tagen breiiger. Abdominelle Schmerzen hätte Sie nicht verspürt, einmalig habe sie auch erbrochen. Die Patientin hat schlanke Unterschenkelödeme und vesikuläre Atemgeräusche. Das EKG zeigt ein leicht tachykardes Vorhofflimmern ohne ischämie Zeichen oder Veränderungen im Vergleich zum Voraufenthalt. Die Patientin wurde Leitlinien gerecht mit Eliquis antikoaguliert, sodass eine eine Lungenarterienembolie eher unwahrscheinlich ist. Heute morgen habe die Patientin erneut starke Übelkeit verspürt und nochmals erbrochen, danach sei sie im Bad bewusstlos geworden und wieder auf dem Boden aufgewacht. HF: 108/min, RR. 91/61 mmHg, BZ: 106 mg/dl, SpO2: 91% ohne O2.

Was macht eigentlich ein Physician Assistant in … der Kinderchirurgie

Was macht eigentlich ein Physician Assistant in … der Kinderchirurgie

Hannah war so nett und hat sich unseren Fragen gestellt. Warum hast Du Dich für das Studium zum Physician Assistant entschieden? Ich habe schon sehr früh gewusst, dass ich im medizinischen Bereich arbeiten möchte. In der 11. Klasse habe ich das erste Mal ein Praktikum in einer größeren Klinik gemacht und dort auch zum ersten Mal im OP gestanden. Ich war absolut fasziniert und habe die Entscheidung gefällt, in der Chirurgie arbeiten zu wollen. Da kam der Studiengang „Medizinische Assistenz – Chirurgie“ in Düsseldorf wie gerufen und war für mich die perfekte Chance, meinem Wunsch nachzukommen.

Was macht eigentlich ein Physician Assistant in … der Wirbelsäulenchirurgie?

Was macht eigentlich ein Physician Assistant in … der Wirbelsäulenchirurgie?

Vanessa war so nett und hat sich unseren Fragen gestellt. Hallo Vanessa, vielen Dank dass du uns einen Einblick zu IFPACS gewährst. Möchtest Du Dich kurz bei unseren Lesern vorstellen? Gerne, mein Name ist Vanessa Buhl, komme aus der Nähe von Aachen und studiere im 3. Semester an der Hochschule Döpfer in Köln. Ich war beruflich als Ergotherapeutin nicht mehr zufrieden und habe nach beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten gesucht und bin durch eine Bekannte auf den Studiengang Physician Assistance gestoßen. Nach ausführlichen Gesprächen mit einer Physician Assistant, habe ich mich entschieden diesen beruflichen Werdegang einzuschlagen und bin bisher sehr zufrieden mit meiner Entscheidung.

Interview: Was ist eigentlich IFPACS?

Interview: Was ist eigentlich IFPACS?

Vanessa war so nett und hat sich unseren Fragen gestellt.

Hallo Vanessa, vielen Dank dass du uns einen Einblick zu IFPACS gewährst. Möchtest Du Dich kurz bei unseren Lesern vorstellen?
Gerne, mein Name ist Vanessa Buhl, komme aus der Nähe von Aachen und studiere im 3. Semester an der Hochschule Döpfer in Köln. Ich war beruflich als Ergotherapeutin nicht mehr zufrieden und habe nach beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten gesucht und bin durch eine Bekannte auf den Studiengang Physician Assistance gestoßen. Nach ausführlichen Gesprächen mit einer Physician Assistant, habe ich mich entschieden diesen beruflichen Werdegang einzuschlagen und bin bisher sehr zufrieden mit meiner Entscheidung.